Pistole

Aus Symbolonline
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keyword: Pistole

Links: Aggression, Gewehr, Heros-Prinzip, Kanone, Penis, Pfeil, Phallus, Rakete, Schütze, Sexualität, Waffe

Definition: Eine Pistole (aus tschech. pistal) ist eine kurze, leicht und flexibel einsetzbare Handfeuerwaffe, die zum Angriff, zur Verteidigung, zur Signalgebung, zur Jagd, zur Markierung, zum Sport oder zum Spiel verwendet wird.

Information: Beim Revolver (engl.: to revolve; lat.: revolvere: weiterdrehen) sind die Patronen in Kammern in einer Trommel kreisförmig angeordnet (erfunden von Samuel Colt 1836)

Interpretation: Für viele Jungen und Männer sind Schusswaffen extrem faszinierend, weil sie auf relativ einfache und leicht zu handhabende Weise das Kraft-, Dominanz- und Angriff- und Schutzpotenzial sehr stark erhöhen. Einen Feind oder ein gefährliches Tier auf Abstand halten, verletzen oder töten zu können, ist ähnlich wie bei Pfeil und Bogen eine große Macht. So ist die Schusswaffen Symbole für Aggression, Dominanz, Energie, Macht, Schnelligkeit (des Schusses), Konzentration, Zielgerichtetheit, Potenz und männliche Sexualität (Penis, Phallus).

Jemandem "die Pistole auf die Brust setzen" bedeutet, ihn unter Drohung zu etwas zwingen, zu einer Entscheidung drängen, im Sinne von nachgeben oder erschossen werden. Von umgehenden, schlagfertigen Entgegnungen wird gern gesagt, das sie "wie aus der Pistole geschossen" kommen.

Literatur: Standard

Autor: N. N.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge