Ausweis: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Symbolonline
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Keyword:''' Ausweis, Personalausweis, Pass '''Links:''' Identität Polizei '''Definition:''' Ein (amtliches) Dokument, eine Urkunde, die als Bestäti…“)
(kein Unterschied)

Version vom 4. November 2011, 14:19 Uhr

Keyword: Ausweis, Personalausweis, Pass

Links: Identität Polizei

Definition: Ein (amtliches) Dokument, eine Urkunde, die als Bestätigung, Legitimation für etwas ausgestellt wird, die Angaben zur Person erhält, die Identität einer Person beglaubigt.

Information: Über 16 Jahre alte, meldepflichtige Deutsche müssen einen Personalausweis besitzen (Ausweispflicht).

Interpretation: Ein Ausweis ist ein Symbol der Legitimation, der Identität, des Nachweises einer Berechtigung. Das Fehlen z. B. eines Personalausweises oder eines Führerscheins erzeugt bei vielen Menschen eine Über-Ich-Straf-Angst mit der Befürchtung, von der Polizei krimineller Energien oder Machenschaften verdächtigt zu werden. Es taucht in Träumen häufig als Ausdruck von moralischen Verunsicherungen und Konflikten, Selbstwertzweifeln und Gewissensbissen auf oder in erlebten bzw. befürchteten Situationen, in denen eigene Schattenseiten entdeckt werden könnten.

Auch Schwankungen im eigenen Identitätsgefühl können sich in Ausweis-Träumen darstellen, z. B. wenn man seinen Personalausweis nicht finden kann.

Literatur: Standard

Autor: Müller, Lutz