Abendessen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Symbolonline
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Keyword:''' Abendessen '''Links:''' Abend Essen Feier Kommunikation Trinken Eros '''Definition:''' Die Mahlzeit am Abend, die oft in …“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Keyword:''' Abendessen
 
'''Keyword:''' Abendessen
  
'''Links:''' [[Abend]] [[Essen]] [[Feier]] [[Kommunikation]] [[Trinken]] [[Eros]]
+
'''Links:''' [[Abend]], [[Essen]], [[Feier]], [[Kommunikation]], [[Trinken]], [[Eros]]
  
 
'''Definition:''' Die Mahlzeit am Abend, die oft in größerem gesellschaftlichen Rahmen eingenommen wird.
 
'''Definition:''' Die Mahlzeit am Abend, die oft in größerem gesellschaftlichen Rahmen eingenommen wird.
Zeile 7: Zeile 7:
 
'''Information:''' Keine
 
'''Information:''' Keine
  
'''Interpretation:''' Aufgrund der abendlichen Atmosphäre ([[Abend]]) eine meist entspannte Situation, in der soziale Beziehungen gepflegt werden, oft mit rituellem, festlichen Charakter. Häufig Eintritt in den Rückzug aus dem geschäftigen Tag und in modernen Familien häufig einziges gemeinsames Treffen von Eltern und Kindern. Oft auch mit Einstimmung auf erotische ([[Eros]]) Begegnung verbunden.
+
'''Interpretation:''' Aufgrund der abendlichen Atmosphäre eine meist entspannte Situation, in der soziale Beziehungen gepflegt werden, oft mit rituellem, festlichen Charakter. Häufig Eintritt in den Rückzug aus dem geschäftigen Tag und in modernen Familien häufig einziges gemeinsames Treffen von Eltern und Kindern. Oft auch mit Einstimmung auf erotische Begegnung verbunden.
  
 
'''Literatur:''' Standard
 
'''Literatur:''' Standard
  
 
'''Autor:''' Knoll, Dieter
 
'''Autor:''' Knoll, Dieter

Version vom 5. November 2011, 14:10 Uhr

Keyword: Abendessen

Links: Abend, Essen, Feier, Kommunikation, Trinken, Eros

Definition: Die Mahlzeit am Abend, die oft in größerem gesellschaftlichen Rahmen eingenommen wird.

Information: Keine

Interpretation: Aufgrund der abendlichen Atmosphäre eine meist entspannte Situation, in der soziale Beziehungen gepflegt werden, oft mit rituellem, festlichen Charakter. Häufig Eintritt in den Rückzug aus dem geschäftigen Tag und in modernen Familien häufig einziges gemeinsames Treffen von Eltern und Kindern. Oft auch mit Einstimmung auf erotische Begegnung verbunden.

Literatur: Standard

Autor: Knoll, Dieter