Operation

Aus Symbolonline
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keyword: Operation

Links: Arzt, Krankheit

Definition: Die Operation (lat. operatio= das Arbeiten, Verrichtung) ist ein chirurgischer Eingriff in den Körper eines Kranken, der diagnostischen oder therapeutischen Zwecken dienen kann. Um Schmerzfreiheit zu gewährleisten, wird sie unter Narkose durchgeführt.

Information: Keine

Interpretation: Psychologisch lässt sich die Operation als Symbol körperbezogener Ängste, traumatischer Erfahrungen, Angst vor Überwältigung, Hingabe, Verlust der Bewusstseinskontrolle oder auch eines tiefgreifenderen seelischen Wandlungsprozesses auffassen. Nicht selten wird der psychotherapeutische Prozess - insbesondere in schwierigen und kritischen Phasen - als Zahnbehandlung, als ärztlicher Eingriff oder als Operation im Krankenhaus im Traum dargestellt. Von besonderem symbolischen Interesse ist dann auch, welche Organe und Teile des Körpers operativ behandelt werden, z. B. Herzerkrankungen (Beziehung, Trennung, Liebe, Emotionalität) oder Kopferkrankungen (Überbetonung oder falsche Nutzung der Denkfunktion, Rationalität, Intellektualität).

Literatur: Standard

Autor: N. N.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge