Frankreich

Aus Symbolonline
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keyword: Frankreich

Links: Ausland, Eros-Prinzip, Essen, Wein

Definition: Frankreich (frz. La France, amtlich République Française; dt. Französische Rep.) ist ein Staat in Europa mit rund 60 Millionen Einwohnern.

Information: Keine.

Interpretation: Im kollektiven Bewusstsein der Deutschen gilt Frankreich als Land von Lebensart, kulinarischem und erotischen Genuss.

Dazu beigetragen hat sicher auch das Selbstbewusstsein vieler Franzosen aus der Zeit von Barock und Rokoko, an Zivilisation den anderen Völkern überlegen zu sein.

Malerei und Moulinrouge, Wein und Essen steht viel mehr für die Dimension des Symbolischen als die wissenschaftlichen Leistungen Frankreichs. Das Symbol des Erbfeindes ist kaum mehr auffindbar. Mit dem Verschwinden der Grenzen zwischen Deutschland und Frankreich verschwindet auch langsam das Symbol des Auslands aus diesem Bereich. Kaum noch tritt die Vorstellung auf, daß Franzosen etwa weniger reinlich seien als die Deutschen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben dieses unterdessen auch gründlich widerlegt.

Weniger als Italien ist Frankreich ein Ort der Erholung und des Urlaubs. Die Côte d' Azur nimmt zuweilen das Element von Ort des Luxus und der Verschwendung an. Paris als Herz Frankreichs wird erträumt als Ort von Liebe und Kunst. Wie bei Russland spielt für Viele die weniger dichte Besiedelung und die Größe des Landes eine Rolle. Frankreich, speziell Südfrankreich, werden zu Symbolen für Aussteiger, für das eigene Fernweh, auch für den eigenen Wunsch, der harten Wirklichkeit durch kultiviertes Leben in alten Bauernhäusern zu entrinnen.

Literatur: Standard

Autor: Sauer, Gert

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge