Ameise

Aus Symbolonline
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keyword: Ameise

Links: Biene Insekt

Definition: Die Ameise ist ein kleines, in vielen Arten auftretendes, meist rotbraunes bis schwärzliches, Staaten bildendes Insekt, dessen Bau häufig die Form eines Haufens hat und für das sein als emsig empfundenes Tätigsein charakteristisch ist:

Information: Die Ameise (mhd. ameie, zu meien: schneiden; hauen) hat ihren Namen vermutlich nach dem Einschnitt zwischen Vorder- und Hinterkörper.

Aufgrund immer komplexer werdender Verhaltensmuster haben sich Ameisen fast die gesamte Erde als Lebensraum erschlossen und gehen Symbiosen mit verschiedensten Tieren, Pflanzen, Pilzen und Mikroorganismen ein, melken z. B. im heimischen Garten die Läuse.

Interpretation: Wie die Biene ist die Ameise für sprichwörtlichen Fleiß (fleißig wie eine Ameise) bekannt und in Rom ist sie Attribut der Getreidegöttin Ceres. Sie führt ein geordnetes Gemeinschaftsleben, angesichts des Gewimmels im Ameisenhaufen zunächst nur schwer erkennbar, wird deswegen manchmal auch als Bild für Ordentlichkeit und Gehorsam verwendet. In China gilt sie aufgrund dieser Eigenschaften als Symbol für Tugend und Vaterlandsliebe. Bei manchen Ameisenarten entwickeln einige Arbeiterinnen besondere Größe, verteidigen den Nachwuchs und werden deswegen Soldaten genannt. Im Hinduismus symbolisieren Ameisen die Vergänglichkeit des Seins und die Nichtigkeit der irdischen Handlungen. Betrachtet man sich die unzähligen Ameisen, die zusammen ein Volk ergeben, so scheint die Bedeutung eines individuellen Ameisenlebens gering. Ihr rastloses, unruhiges Wimmeln entspricht beim Menschen mehr der Steuerung durch das vegetative Nervensystem (Sympathikus) als einer vom bewussten Willen gesteuerten Absicht. Die Multiplizität weist auf das Unbewusste hin, wo der Einzelne, das Individuum, sich in der Vielheit, dem Kollektiven auflöst. Jung verglich die Arbeitsteilung in einem Insektenstaat mit der Psyche, die sich aus unbewussten Elementen zusammensetzt: "Die Funktion an sich ist differenziert, aber nicht die Elemente der Funktion. … Aus ihnen baut sich die Psyche auf. Sie entsprechen den Arbeiterinnen oder Soldaten im Termitenstaat, die als einzelne unbemerkt untergehen, aber als Gruppe eine differenzierte Funktion ausüben." (Jung, Kinderträume, S. 388)

Literatur: Standard

Autor: Wolter, Hanna

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge