Abrakadabra

Aus Symbolonline
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keyword: Abrakadabra

Links: Alphabet, Buchstabe, Magie, Gnosis

Definition: Abrakadabra, volkstümliches, bereits im 3. Jh. bekanntes Zauberwort.

Information: Es könnte von dem arabischen Zauberspruch "abreq ad habra" abgeleitet sein, der angeblich „den Donner, der tötet“ beschwört. Hebräisch bedeutet abra ke dabra "ich werde erschaffen, wie ich sprechen werde". Es steht vermutlich in Zusammenhang mit der auf Gemmen, Siegelringen und ähnlichen geschriebenen Zauberformel Abraxas.

Interpretation: Das Zauberwort hatte vermutlich ursprünglich die Funktion, die Hilfe guter Geister herbei zu rufen und Unglück abzuwehren. Abrakadabra wurde meist in der "Schwindeform" elfmal untereinander geschrieben, dabei wird immer ein Buchstabe weggelassen, dabei ergibt sich, dass es auch von unten nach rechts oben gelesen werden kann. So wie die Buchstaben immer weniger wurden, sollte z. B. auch eine Krankheit schwinden.

Abrakadabra wird wegen seines geheimnisvollen, machtvollen Klanges noch heute gerne von Kindern oder von Bühnenzauberern als Zauberwort verwendet. Abrakadabra

Abrakadabr

Abrakadab

Abrakada

Abrakad

Abraka

Abrak

Abra

Abr

Ab

Literatur: Standard

Autor: Müller, Lutz

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge